Brouet houssie - Petersilienhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl mit der Leber
  • 4 Scheiben Speck (durchwachsen)
  • Butter (oder Öl)
  • 2 Zwiebel (in Ringe)
  • 1 Glas Weisswein oder evtl. Rotwein
  • 1 Scheiben Weissbrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 2 Gewürznelken
  • Kardamom (gekörnt)
  • 3 EL Petersilie (gehackt)

Das Hendl in Stückchen schneiden. Die Leber zur Seite legen.

In einem Schmortopf die Speckscheiben in Fett auslassen. Die Zwiebeln und dann die Huhnstücke zufügen und goldbraun rösten. Den mit ein klein bisschen Wasser verdünnten Wein hinzugießen. Salzen, mit Pfeffer würzen, die Gewürznelken und den Kardamom dazugeben. Bei geöffnetem Kochtopf leise dünsten.

Das Brot rösten, mit der Hühnerleber im Handrührer zermusen und den Saft einer Zitrone dazumischen. Den Ingwer sowie den Zimt zufügen. Eventuell mit ein wenig zusätzlichem Saft einer Zitrone oder evtl. Wein verdünnen. Zum Hendl in den Schmortopf Form und ausführlich mit dem Bratensaft durchrühren.

Auf einer Platte anrichten und mit einer dicken Schicht Petersilie überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Brouet houssie - Petersilienhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche