Brotteig Grundrezept mit Hefe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • 1/2 Würfel frische Hefe (20 g)
  • ca. 350 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 1 gestrichener EL Salz
  • 1-2 EL Brotgewürz

Für das Brotteig Grundrezept mit Hefe das Backrohr auf 220 Grad Heißluft oder 250 Grad Unter-Oberhitze vorheizen. alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben. Alles mit einer Gabel verrühren. Brotteig nicht zu flüssig anrühren, da das Brot sonst speckig wird. Den Brotteig luftdicht in einer Schüssel mit Folie abgedeckt an einem warmen Ort so lange (ca. 30-60 Minuten) aufgehen lassen, bis er sich mindestens um die Hälfte vergrößert hat. Werden Joghurt, Topfen oder Buttermilch beigefügt verlängert sich die Gehzeit um ein paar Stunden.

Ist der Brotteig gut aufgegangen, mit einer Teigkarte aus der Schüssel nehmen und in eine Kastenform oder auf ein Blech streichen. Mit Wasser, Milch oder Eiklar bestreichen und für ca. 12 Minuten anbacken. Danach die Backtemperatur auf 180 Grad Heißluft oder 200 Grad Unter-Oberhitze zurückdrehen und das Brot so lange backen (ca. 40-50 Minuten), bis es beim Draufklopfen hohl klingt. Nach dem Backen das Brot sofort auf ein Gitter setzen. Bleibt es auf dem Blech wird die Kruste weich.

Tipp

Brot aus Vollkornmehl bleibt klebrig. Nur wenn er während der Verarbeitung klebrig bleibt, schmeckt das Vollkornbrot danach auch saftig. Brot aus Weißmehl sollte hingegen einen Klumpen bilden und sich von der Schüssel lösen.

Je nach Geschmack kann man Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Mohn, Kürbiskerne, Kümmel, Sesam, Haferflocken, Kräuter, Sprossen, klein geraspelte Karotten, Kürbis oder Zucchini, usw. beigemengen.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare12

Brotteig Grundrezept mit Hefe

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 17.06.2015 um 10:36 Uhr

    super

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 03.05.2015 um 12:05 Uhr

    ein einfaches , gutes Rezept !

    Antworten
  3. Dani82
    Dani82 kommentierte am 22.04.2015 um 09:31 Uhr

    Ein super- gutes Rezept!

    Antworten
  4. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 22.03.2015 um 16:38 Uhr

    klingt einfach, aber sicher gut

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 03.03.2015 um 11:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche