Brotsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 7 lg Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 sm Karotte
  • 2 md Lauchzwiebeln; oder evtl.
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 100 g Butter
  • 700 ml Weisswein; in 2 Teile 500 und 200 ml aufteilen
  • Evtl. Kümmel
  • 3 Schrippen (altbacken)
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Zucker
  • Brotrinden nicht zu altbacken, am besten von verschiedenen Brotsorten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Faschierte Petersilie und
  • Schnittlauch
  • Parmesan

Die Karotte, Knoblauchzehen, Zwiebel und Lauchzwiebeln fein hacken und in einem Kochtopf in der Hälfte der Butter andünsten. Später mit 500 ml Weisswein aufgiessen, nach Wahl mit Kümmel würzen. Die Schrippen (Semmeln) in Bröckchen schneiden und in einem Küchenhandtuch "mahlen", also in kleinste Brösel zerdrücken. In den Kochtopf Form. klare Suppe und Zucker hinzfügen und das Ganze einköcheln, bis sich das Brot gelöst hat. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Suppe zermusen.

Nebenbei in einer Bratpfanne die übrige Butter erhitzen und die in Würfel geschnittene Rinde darin anrösten.

Die Suppe mit dem übrigen Pfeffer, Wein, Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken und nur von Neuem erwärmen, nicht mehr machen.

Die gerösteten Brotrindenwuerfel auf Suppenteller gleichmäßig verteilen und die Brotsuppe darüber schöpfen. Mit gehackter Petersilie und Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Wer mag, gibt frisch geriebenen Parmesankäse darüber.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Brotsuppe

  1. omami
    omami kommentierte am 27.09.2014 um 13:28 Uhr

    Immer passend

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche