Brotsuppe mit Frühlingsgemüse - Appenzell

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Altbackenes Ruchbrot; Masse anpassen
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Pfälzerrüebli gelbe Karotte
  • 1 sm Stück Porree
  • 1 sm Stück Staudensellerie
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1000 ml Gemüsebouillon (kräftig)
  • 1 EL Kümmel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 10 Sauerampferblätter nach Wahl

Brot und Gemüse in Würfel schneiden. Brotwürfel in dem heißen Butterschmalz goldbraun rösten. Gemüse hinzfügen und mitdünsten. Mit Suppe löschen. Kümmel, Loorbeer und Nelke beigeben und das Ganze dreissig min machen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant nachwürzen.

Sauerampfer klein schneiden. Unmittelbar vor dem Servieren unter die Suppe vermengen.

Je nach Saison andere Gemüse verwenden.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brotsuppe mit Frühlingsgemüse - Appenzell

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche