Brotsalat mit Gebratenen Gambas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Baguettestange
  • 12 Gambas
  • 16 Cocktailtomaten
  • 20 g Feine Zwiebelscheiben
  • Je 8 grüne und schwarze Oliven
  • 100 g Schafskäse
  • Schwarzer zerstossener Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymianblätter von 6 Zweigen
  • 20 Petersilienblätter (1 kleines Bund glatte Petersilie)
  • 20 Basilikumblätter (1 kleines Bund Basilikum)
  • 4 Kopfsalatherzen
  • 12 Dünne Scheibchen Serranoschinken
  • Fleur de Sel

Tomatenvinaigrette:

  • 4 Paradeiser (vollreif)
  • 2 Schalotten
  • 5 Basilikumblätter
  • 2 Thymian
  • 1 Petersilie
  • Meersalz (grob)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig (alt)

Trick: Die Zwiebelscheiben unter heissem Wasser abwaschen, so verlieren sie an Schärfe.

1. Salatsauce-Ingredienzien abschneiden, würzen und mit Öl und Balsamessig mischen. Etwa 1/2 Stunde ziehen, durch ein Sieb passieren, nachwürzen.

2. Baguette von der Rinde befreien und in 1 cm große Stückchen zupfen.

3. Cocktailtomaten von dem Stiel befreien und 8 Sekunden in kochend heissem Wasser blanchieren, dann in geeistem Wasser abschrecken.

4. Zwiebelscheiben unter heissem Wasser abwaschen. Oliven entkernen und in Streifchen schneiden. Schafskäse in 0, 5 cm große Stückchen schneiden.

5. Cocktailtomaten halbieren und mit den Schafskäse, Oliven, Zwiebeln und schwarzem Pfeffer in der Salatsauce einmarinieren.

6. In einer Bratpfanne ein bisschen Olivenöl mit Knoblauch erhitzen und die Baguettestücke mit ein kleines bisschen Farbe anbraten. Zum Schluss die Thymianblätter kurz mit ansautieren und dann mit dem Brot auf Küchenpapier Form.

7. Die Gambas am Schwanz aus der Schale lösen, Darm entfernen, mit Knoblauch und Kräutern in Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

8. Die noch warmen, leicht krossen Baguettestücke mit Olivenöl beträufeln und unter das Paradeiser-Zwiebel-Gemisch heben.

9. Den Häuptelsalat locker auf Teller gleichmäßig verteilen, dann den Paradeiser-Baguette-Blattsalat und den Serranoschinken darauf anrichten. Danach die gebratenen Gambas sowie die Küchenkräuter gleichmäßig verteilen. Zum Schluss ein bisschen Olivenöl und schwarzen Pfeffer darüber Form.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brotsalat mit Gebratenen Gambas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche