Brot-GemUese-Roulade auf Speck-Küchenkräuter-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Scheiben Gek. Schinken; (dünn)
  • 250 g Brot (altbacken)
  • 120 ml Milch
  • 2 Eier
  • 60 g Champignons
  • 60 g Zucchini
  • 60 g Paprikas
  • 60 g Karotten
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sauce:

  • 0.5 Teelöffel Butterschmalz
  • 0.5 Zwiebel
  • 60 g Bauchspeck
  • 0.5 Teelöffel Mehl
  • 250 ml Bier (dunkel)
  • 120 ml klare Suppe
  • 1 EL Küchenkräuter (gehackt)

Brot kleinwürfelig schneiden, mit heisser Milch brühen, bei geschlossenem Deckel kurz ziehen; verquirlte Eier und Küchenkräuter unter diese Menge mengen. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

Aluminiumfolie - ungefähr 30 cm breit, 50 cm lang - ausbreiten, dünn mit Butter bestreichen. Die Schinkenscheiben aneinander auflegen, darauf die vorbereitete Brot-Gemüse-Menge pinseln. Alles zusammen aufrollen, aber bitte darauf achten, dass die Aluminiumfolie nur aussen als Verschluss dient. Die Enden rechts und links zusammendrehen und im Backofen - am besten in wenig Wasser eingesetzt - bei 180 Grad ungefähr 20-25 Min. gardünsten.

Die Zwiebel klein schneiden und in wenig Butterschmalz andünsten. Den in kleine Würfel geschnittenen Bauchspeck hinzfügen, ein klein bisschen weichdünsten, mit wenig Mehl bestäuben, mit Bier und klare Suppe aufgiessen und kurze Zeit machen, damit eine leicht sämige Soße entsteht. Zum Schluss die gehackten Küchenkräuter zusetzen; nicht mehr machen.

Die gegarte Roulade aus der Folie nehmen, in Scheibchen aufschneiden und auf der Speck-Küchenkräuter-Soße zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brot-GemUese-Roulade auf Speck-Küchenkräuter-Soße

  1. omami
    omami kommentierte am 12.08.2014 um 13:45 Uhr

    Super Idee zur Altbrotverwertung.... und keiner merkt es

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche