Brombeer-Joghurt-Terrine mit Aprikosensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 0.75 kg Brombeeren
  • 3 Eidotter
  • 0.1 kg Feinzucker
  • 1 Tasse Vanillin-Zucker
  • 50 cl Joghurt (natur)
  • 8 Scheiben Gelatine
  • 20 cl Rahm
  • 0.5 kg Vollreife Marillen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 5 dag Zucker

Die Brombeeren kurz unter kaltem Leitungswasser überbrausen und ordentlich abrinnen lassen. ein Drittel der Beeren für die Garnitur auf die Seite stellen. Die übrigen Beeren auf Küchenkrepp trocken reiben.

Eidotter, Feinzucker und Vanillinzucker zu einer hellen, dickflüssigen Krem schlagen. Den Joghurt darunter geben .

Die Gelatine in ausreichend kaltem Leitungswasser durchtränken, bis sie zusammenfällt. Tropfnass in Pfännchen einfüllen und bei gemäßigter Temperatur auflösen. Vom Feuer heranziehen. Etwa einen Drittel der Joghurt-Ei-Krem gemächlich zur Gelatine aufrühren, anschliessend diese Mischung zur übrigen Joghurtcreme aufrühren. So lange abgekühlt stellen, bis die Krem zu gelieren beginnt.

Eine beschichtete Cakeform mit Frischhaltefolie ausbreiten; am besten geht dies, wenn man die Folie mit ein klein bisschen Leitungswasser benetzt. Den Rahm steifschlagen. Als erstes die übrigen Brombeeren, anschliessend den Rahm unter die leicht gelierte Joghurtcreme ziehen. In die vorbereitete Form ausfüllen und min. 4 h, ausgefeilt aber eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Die Marillen halbieren, entkernen und in Schnitze kleinschneiden.

Zusammen mit dem Saft einer Zitrone als dito dem Zucker zu Püree machen. Ebenfalls kühlstellen.

Zum Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und die Folie herausschneiden. Die Terrine in Tranchen kleinschneiden, auf Teller anbieten, mit ein klein bisschen Aprikosensauce umgiessen und mit den zur Seite gestellten Brombeeren aufbrezeln.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brombeer-Joghurt-Terrine mit Aprikosensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche