Brokkoli und Karfiol im Käsehemd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stauden Brokkoli
  • 1 Karfiol (klein)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 Eier
  • 3.5 Esslöf. Milch Masse anpassen
  • 5 Esslöf. Parmesan oder Sbrinz Frisch gerieben
  • 2 Esslöf. Mehl
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Brokkoli und Karfiol in kleine Rosen teilen. Auf einen Siebeinsatz legen, leicht mit Salz würzen und im Dampf sechs bis sieben min nicht zu weich gardünsten. Man kann das Gemüse ebenso in einer weiten Bratpfanne bei geschlossenem Deckel in wenig Salzwasser machen. Sorgfältig abschütten, dann auf Küchenrolle ausgebreitet vollständig abkühlen, sonst haftet die Panier nicht.

In einer weiten Backschüssel Eier und Milch sehr gut mixen. Später den Käse und die frisch fein gehackte Petersilie einrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Den ausgebreiteten Brokkoli und Karfiol rundherum mit Mehl bestäuben; am besten geht dies mittelseines feinen Siebchens.

In einer beschichteten Pfanne ausreichend Olivenöl erhitzen. Die Brokkoli- und Karfiolröschen im Käseteiglein auf die andere Seite drehen und auf der Stelle im heissen Öl von allen Seiten golden rösten. Auf Küchenrolle abrinnen und nach Wunsch im 100 Grad heissen Backrohr ungedeckt warm stellen.

Das gebackene Gemüse schmeckt aber genauso lauwarm oder evtl. abgekühlt.

Auf Blattsalat gereicht ist das Gemüse eine originelle Entrée. Es schmeckt aber ebenfalls sehr gut als Zuspeise zu Fleischgerichten. Mit einer Paradeisersauce ist es ein ausgewogenes vegetarisches Essen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brokkoli und Karfiol im Käsehemd

  1. habibti
    habibti kommentierte am 12.10.2015 um 18:15 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche