Brokkoli-Rohkost - Brokkoli-Rohkost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Brokkoli
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • 2 Marille
  • 200 ml Kefir; 3, 5 %
  • 1 EL Keimöl
  • 1 Stücke Ingwerwurzel
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Brokkoli spülen, säubern und mit dem Blitzhacker fein zermusen, mit dem Orangensaft beträufeln, zu Nockerln formen.

Marillen abspülen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Ingwer abschälen, in sehr feine Würfel schneiden. Mit Kefir, Öl, Salz und Pfeffer durchrühren, mit den Brokkolinockerln und Marillen anrichten. Mit Zimt überstreuen.

Wenn Sie sehr unter Sodbrennen leiden, sollten Sie den Brokkoli vordämpfen. Dazu ca. 2 cm Wasser in einen Kochtopf Form und einen Dämpfeinsatz darüberstellen. Rosen von den Stielen trennen, Stiele abschneiden und im Einsatz ca. 15 Min. gardünsten, so dass sie noch Biss haben. Abkühlen und zum Blattsalat weiterverarbeiten - aber nicht zermusen.

Info:

Brokkoli ist reich an wasserlöslichen Vitaminen und Ballaststoffen. Marillen steuern Vitamin C und Eisen bei. Kefir Kalzium und Eiklar. Das Öl ist wichtig zur Versorgung mit Vitamin E und den mehrfach ungesäürten Fettsäuren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brokkoli-Rohkost - Brokkoli-Rohkost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche