Brokkoli-Krevetten-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 800 g Brokkoli
  • 800 g Riesenkrevetten die rohen Schwänze davon
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Weisswein
  • 400 ml Fisch-Veloute
  • 120 ml Holländische Sauce
  • 120 ml Vollrahm
  • 200 g Blätterteig
  • 1 Ei

Brokkoli rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. abschälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), einkochen bzw. dämpfen und warm stellen. Riesenkrevetten abschälen, der Länge nach halbieren, Darm entfernen. Rahm aufschlagen. Aus dem Blätterteig 20 Fleurons ausstechen, mit Ei bestreichen und backen.

Krevetten in Butter kurz sautieren und würzen. Herausnehmen Fond mit Weisswein löschen. Auf einen Drittel kochen, zur Fisch-Veloute Form und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Brokkoli und Krevetten in tiefe Teller anrichten, warm stellen.

Schlagrahm und holländische Sauce unter die Fisch-Veloute vermengen. Die Brokkoli und Krevetten damit nappieren und unter dem Salamander (Grillschleife) kurz glasieren (so überbacken, dass die Sauce gerade Farbe nimmt).

Mit den Fleurons garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brokkoli-Krevetten-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche