Brokkoli-Kartoffelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 500 g Brokkoli
  • 500 ml Gemüsesuppe aus Extrakt
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 4 Eier (getrennt)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskatblüte
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfel
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Safran

Brokkoli in Rosen teilen, Stiele in schmale Streifen schneiden und in kochender Gemüsesuppe al dente gardünsten. Gemüsesuppe für die Sauce zurückbehalten.

Erdäpfeln fein raspeln, mit der Hälfte des Fettes, Eigelben und Gewürzen mischen. Eiklar steif aufschlagen und unterziehen. Abgetropfte Brokkolirosen dazugeben, mischen und in eine gefettete Kastenform einfüllen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 40 min backen. Zwiebel und Knoblauch in restlichem Fett anbraten, Mehl dazugeben. Mit etwa 200 ml Gemüsesuppe aufgiessen, Schlagobers dazugeben, mit Meersalz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen, ein paar min kochen.

Safran und Brokkolistreifen unterziehen. Kuchen in Scheibchen schneiden und mit Sauce umgiessen.

Dazu passt panierter, gebratener Tofu.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brokkoli-Kartoffelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche