Brokkoli-Käse-Säckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 350 g Grundrezept Strudelteig Variante 1

Zum Bestreichen:

  • 50 g Butter (zerlassen)

Zum Bestreuen:

  • 2 EL Semmelbrösel

Füllung:

  • 500 g Brokkoli
  • 125 g Crème fraîche mit Kräutern
  • 75 g Schimmelkäse; ohne Rinde, zerdrückt
  • 100 g Gouda (gerieben)
  • 50 g Pistazienkerne; geröstet, gehackt
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)*

Brokkoli reinigen, in Rosen teilen, abspülen, 5 Min. in Salzwasser machen, gut abrinnen.

Küchenkräuter-Crème fraîche und beide Käsesorten durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Pistazien und Maizena (Maisstärke) unterziehen.

Strudelteig auswalken, mit Butter bestreichen, zum Rechteck (45x60 cm) ausziehen, Teig in Quadrate von 15x15 cm schneiden.

Jedes Quadrat in der Mitte mit ein kleines bisschen Butter bestreichen, mit Semmelbröseln überstreuen. Käsecreme und Broccoliröschen darauf gleichmäßig verteilen. Teig so über der Füllung zusammendrücken, dass kleine Säckchen entstehen. Säckchen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen, mit Butter bestreichen.

Bei 170-200 Grad etwa 20-25 Min. backen, derweil des Backens mit restlicher Butter bestreichen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brokkoli-Käse-Säckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche