Brokkoli-Couscous mit Hähnchenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 6 Champignons
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Butter
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 100 ml Geflügelfond
  • 100 ml Weisswein
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Limette
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Brokkoli
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 2 Petersilie (glatt)

Hähnchenbrustfilet parieren, enthäuten und kleinwürfelig schneiden. Schwammerln reinigen und vierteln. Die Schalotte abschälen und klein hacken. 1 El Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen.

Die Champignons mit dem Fleisch hinzfügen und anbraten. Leicht mit Mehl bestäuben und mit Geflügelfond löschen. Weisswein und Schlagobers dazugeben. Von der Limette den Saft ausdrücken, mit dem Salz, Zimt, Limettensaft und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Nur ganz kurz machen und warm stellen.

Den Brokkoli reinigen und in einem Cutter so fein hacken, dass er wie Couscous aussieht.

1 El Butter in einem Kochtopf erhitzen und den Brokkoli anschwitzen, mit der Gemüsesuppe löschen und ein klein bisschen erhitzen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Petersilie abbrausen, trocken schütteln und klein hacken.

Den Brokkoli-Couscous mittelseines Ringes in der Mitte des Tellers anrichten und das Hähnchenragout deshalb Form. Das Ragout mit gehackter Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brokkoli-Couscous mit Hähnchenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche