Brokkoli-Chicorée-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Brokkoli
  • 4 Chicorée; mittelgrosse Stauden
  • Salz
  • 1 lg Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Haselnüsse, gehobelt oder gehackt
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 150 g Sahnegorgonzola
  • 1 Kästchen Kresse
  • Fett (für die Form)

Den Brokkoli abbrausen, reinigen, die Rosen klein schneiden, die Stengel abschälen und in Stückchen schneiden. Die Chicoréestauden der Länge nach halbieren, den bitteren Stiel von unter kegelförmig aus der Mitte heraus schneiden. Den Chicorée kurz abbrausen.

In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. In einer Backschüssel eiskaltes Was-ser bereit stellen. Die Chicoréestauden bei starker Temperatur ca. 3 min im Salzwasser machen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und gut abrinnen.

Als nächstes Broccoliröschen und -stengel in dem kochenden Salzwasser ungefähr 5 min al dente gardünsten, im kalten Wasser abschrecken und gut abrinnen.

Die Zwiebel von der Schale befreien und sehr klein hacken. In einer Bratpfanne 1 EL von der Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin weich weichdünsten. Semmelbrösel sowie die Haselnüsse unterziehen und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer sowie dem Cayennepfeffer würzen.

Das Backrohr auf 200 Grad (Umluft 180 Grad ) vorwärmen.

Eine feuerfeste geben ausfetten. Den Brokkoli sowie den Chicorée streifenförmig einfüllen. Den Käse in kleine Stückchen schneiden und die Hälfte davon zwischen das Gemüse streuen.

Kresse abbrausen und die Blättchen mit einer Küchenschere klein schneiden. Die Hälfte der Kresseblättchen zwischen das Gemüse streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Haselnuss-Semmelbrösel-Mischung auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen und den restlichen Käse darüber streuen. Das Gratin auf dem Bratrost in das Backrohr (Mitte) schieben und zirka 20 Min. goldbraun über- backen. Den Auflauf mit den restlichen Kresseblättchen überstreuen und zu Tisch bringen.

Tip!

Dieses Gericht ist eine köstliche Zuspeise oder ein Hauptgericht für 2 Leute. Sättigender wird das Gratin, wenn Sie die Chicorée-stauden je noch mit einer Scheibe Schnittkäse umwickeln. Statt des Sahnegorgonzolas eig-net sich zum Überbacken ebenfalls ein preiswerterer Schimmelkäse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Brokkoli-Chicorée-Gratin

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.12.2015 um 07:54 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche