Bröselknöderlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

  • 40 g Butter
  • 1 Stück Ei
  • 2 Stück Semmeln
  • 40 g Semmelbösel
  • Salz
  • Petersilie
  • Muskatnuss

Für die Bröselknöderlsuppe die Butter flaumig rühren. Danach mit den Eiern, den eingeweichten und ausgedrückten Semmeln, Salz, Petersilie und den Brösel vermixen und kurz rasten lassen.

Nach dem Rasten kleine Knöderl formen und ca. 5 Minuten in die kochende Suppe legen. Die Bröselknöderl sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

Tipp

Man kann die Bröselknöderlsuppe auch mit einer hellen Einbrenn leicht binden.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare8

Bröselknöderlsuppe

  1. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 20.12.2013 um 09:03 Uhr

    ein tolles Rezept

    Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 04.02.2014 um 09:53 Uhr

    Meine "Jugend" (9 Enkel) lieben diese Knöderl, allerdings statt Petersilie mit Majoran gewürzt, in gebundener Hühnersuppe.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 10.09.2014 um 10:30 Uhr

    super - demnächst wird es gekocht . Richtig für Herbst und Winter

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 11.11.2014 um 11:37 Uhr

    Mache ich sehr oft

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 16.01.2015 um 13:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. spiderling
    spiderling kommentierte am 05.02.2015 um 20:18 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  7. joasma
    joasma kommentierte am 10.02.2015 um 14:20 Uhr

    das ist mal was anderes!

    Antworten
  8. GFB
    GFB kommentierte am 16.02.2015 um 19:23 Uhr

    Schmeckt herrlich lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte