Bröselknöderlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Hilfreiche Videos

Portionen: 4

  • 40 g Butter
  • 1 Stück Ei
  • 2 Stück Semmeln
  • 40 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Petersilie
  • Muskatnuss

Für die Bröselknöderlsuppe die Butter flaumig rühren. Danach mit den Eiern, den eingeweichten und ausgedrückten Semmeln, Salz, Petersilie und den Brösel vermixen und kurz rasten lassen.

Nach dem Rasten kleine Knöderl formen und ca. 5 Minuten in die kochende Suppe legen. Die Bröselknöderl sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

Tipp

Man kann die Bröselknöderlsuppe auch mit einer hellen Einbrenn leicht binden.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare15

Bröselknöderlsuppe

  1. nirakrebew
    nirakrebew kommentierte am 18.08.2015 um 13:45 Uhr

    prima, lassen sich gut vorbereiten und portionsweise kochen

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 10.03.2016 um 19:33 Uhr

    40g SemmelBÖSEL?? Klingt aber böse,... ;-) - ansonsten aber sehr gut. Ich werde es mal mit SemmelBRÖSEL vesuchen,... ;-)

    Antworten
    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 11.03.2016 um 06:56 Uhr

      Vielen Dank für den Hinweis. Der Fehler wurde bereits korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen -Die Redaktion

      Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 25.11.2015 um 02:17 Uhr

    für mich neue Knödelart, danke

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 24.11.2015 um 08:25 Uhr

    Sehr gut mit einer Gansleinlage zur Martinizeit.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche