Brösel-Grießknöderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Weißbrot (entrindet, getrocknet und gerieben - Mie de pain)
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 50 g Butter
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz
  • Muskatnuss (gerieben)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Butterbrösel (nach Belieben)

Für die Brösel-Grießknöderl die Butter erhitzen und die sehr fein gehackte Schalotte darin glasig anschwitzen. Grieß zugeben, ebenso anschwitzen und mit heißer Milch übergießen. Alles zu einem Brei einkochen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Eier einarbeiten und abschließend gehackte Petersilie sowie Miede pain einmengen.

Die Masse sollte schön kompakt sein (bei Bedarf mit Milch oder Bröseln korrigieren). Aus der Masse mit befeuchteten Händen kleine Mini-Knöderl formen und in Salzwasser wallend kochen. Herausheben, abtropfen lassen und je nach weiterer Verwendung eventuell noch die Brösel-Grießknöderl in heißen Butterbröseln schwenken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 2

Kommentare5

Brösel-Grießknöderl

  1. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 03.12.2016 um 13:33 Uhr

    Nicht nur in der Suppe. In der Steiermark isst man sie auch zu gekochtem selchroller.

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 03.12.2016 um 12:30 Uhr

    Eine feine Beilage, die sich auch gut vorbereiten und einfrieren lässt.

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 14.11.2015 um 10:55 Uhr

    Köstlich.

    Antworten
  4. gackerl
    gackerl kommentierte am 15.01.2015 um 14:34 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 03.08.2013 um 12:31 Uhr

    Die peppen jede klare Suppe auf

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche