Brischtner Geiss-Suppae - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Frisches Geiss-/Schaffleisch oder evtl. geräuchertes ...
  • 400 g Verschiedene Gemüse Porree, Kabis, Karotten Kohl, Sellerie
  • 100 g Erdäpfeln
  • 80 g Langkornreis

Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise:

Das Ziegenfleisch wird in heissem Salzwasser aufs Feuer gestellt. (Wenn man eingesalzenes Fleisch verwendet, darf das Wasser nicht gesalzen werden.) Das Fleisch wird gekocht und von Zeit zu Zeit abgeschäumt. Wenn es nahezu gar ist, gibt man das fein geschnittene Gemüse hinzu, und - ein klein bisschen später - auch noch die Erdäpfeln sowie den Langkornreis. Man lässt nun die Suppe weiterkochen, bis das Ganze gar ist und würzt sie fertig.

Nun nimmt man das Fleisch heraus, schneidet es in kleine Streifchen und gibt sie der Suppe als Garnitur ein weiteres Mal bei.

Die "Brischtner Geiss-Suppae" kann genauso als Hauptspeise gereicht werden. In diesem Fall benötigt man je Person 250 g Fleisch. Die Suppe wird allein aufgetragen, das Fleisch hingegen in Tranchen geschnitten und dann mit Salzkartoffeln gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brischtner Geiss-Suppae - Uri

  1. Leben
    Leben kommentierte am 05.01.2016 um 10:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche