Briks Mit Basilikumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Sauce:

  • 300 g Sahnejoghurt
  • 200 g Topfen (20%)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 Prise Zucker (eventuell mehr)
  • 100 g Salatgurke
  • 5 Frisches Basilikum; oder evtl.
  • 1 Minze (eventuell mehr)

Teigtäschchen:

  • 200 g Erdäpfeln (vorwiegend festkochend)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Majoran
  • 2 EL Öl
  • Öl (zum Frittieren)
  • 100 g Mageres Lammfleisch
  • 4 EL klare Suppe
  • 1.5 Teelöffel Paprikaflocken
  • Salz
  • 10 lg Yufka-Teigblätter, ca. 24 x 18 cm, entspricht 400 g-Paket aus dem türkischen Laden)
  • 11 sm Eier; ganz frisch (Grösse S)

Joghurt mit Topfen und Saft einer Zitrone glatt rühren. Knoblauch mit Salz und Zucker zerdrücken. Gurke abschälen, fein reiben und auf einem Sieb abrinnen; oder evtl. auspressen. Kräuterblätter abzupfen und in Streifchen schneiden. Alles unter die Joghurtcreme rühren.

Zugedeckt abkühlen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, sehr klein würfelig schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, in feine Ringe schneiden. Majoranblätter zupfen, hacken.

Das Öl in einer tiefen Bratpfanne erhitzen. Kartoffelwürfel, Zwiebelringe sowie das Fleisch darin unter Rühren anbraten, bis das Hack bröselig ist. Majoran, Paprikaflocken, klare Suppe und Salz einrühren und das Ganze bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur gardünsten, bis die Erdäpfeln knapp weich sind. Jetzt so lange offen dünsten, bis die Flüssigkeit eingekocht und die Füllung trocken ist. Lauwarm auskühlen.

Pro Täschchen ein Teigblatt auf der Fläche auslegen und einmal wie ein Blatt Papier zusammenlegen, 1 Ei mit 1 El Wasser durchrühren.

In die Mitte jedes Teigblatts 1 El Füllung setzen, mit dem Löffel eine Ausbuchtung eindrücken und 1 aufgeschlagenes Ei hineingleiten.

Die Ränder des Teigs mit verquirltem Ei bestreichen und falten: Teig je links und rechts über die Füllung klappen. Dann die beiden noch offenen Seiten der Reihe nach darüber klappen. Diese Nahtstelle mit Ei bestreichen und fest drücken.

Alle Teigblätter so befüllen und zu Täschchen falten und auf der Stelle frittieren, bevor der Teig brüchig wird. Fett in einer Fritteuse; oder evtl. in einem hohen Kochtopf auf 180 °C erhitzen. Täschchen portionsweise einfüllen, die Temperatur ein wenig reduzieren, goldbraun frittieren. Erst nach 4 bis 5 min sind die Eier im Teig gar und nicht mehr glibberig. Heiss mit der kalten Sauce zu Tisch bringen.

(*) Als Hauptgericht mit Fladenbrot anbieten die Briks für 5 Leute, als Entrée für 10 Gäste. Vorsicht bei dem Essen: Das Ei in den Täschchen ist weich wie ein Frühstücksei und läuft aus. Deshalb mit Küchenmesser und Gabel zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Briks Mit Basilikumsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte