Brezelsuppe aus der Pfalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 1000 g Fleischknochen von dem Kalb
  • 500 g Hühnerklein
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butterschmalz
  • Salz
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 500 ml Weisswein (Ruländer)
  • 2000 ml Wasser (heiss)
  • 60 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 2 Brezeln
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

Ein Tag vorher: Im großen Bräter oder evtl. Kochtopf Butterschmalz erhitzen, Kalbsknochen dazugeben, unter öfterem Wenden leicht anbraten.

Suppengrün und Zwiebel grob schneiden, dazugeben und andünsten. Salz, Pfefferkörner, Hühnerklein und Lorbeer dazugeben und kurz durchmengen.

Alles mit dem Wein löschen, einmal zum Kochen bringen, mit heissem Wasser auffüllen. klare Suppe mit einer Schaumkelle abschäumen, bei kleiner Flamme im offenen Kochtopf wenigstens 2 Stunden leicht machen. Durch ein Sieb Form, abkühlen, überschüssiges Fett abheben. Eine Vorbereitung für 7 Portionen ergibt 1 1/2 Liter klare Suppe.

Aus Mehl, klare Suppe, Butter eine helle Grundsuppe breiten, 15 min durchkochen. Eidotter, Wein, Schlagobers durchrühren, damit Suppe legieren. Gut durchschlagen, nachwürzen. 1/2 cm dicke Brezelscheiben in Butter rösten, auf Suppentassen gleichmäßig verteilen, mit heisser Suppe auffüllen, mit Petersilie überstreuen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

O. Feisst: Kochen wie im Pfälzerwald I

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brezelsuppe aus der Pfalz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche