Brezel-Rotkrautsoufflé mit Kümmelschnitzel - V.Klink

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Brezeln
  • 125 ml Milch (Menge anpassen)
  • 0.5 Büschel glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel abgeschält fein geschn.
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 4 Eier
  • 1 Esslöf. Majoran gerebelt
  • 1 Msp Muskatnuss
  • Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz

Schnitzel:

  • 4 Schweinerückensteaks a in etwa 150 g
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 1 Teeloef. Kümmel oder evtl. ein wenig mehr
  • Pfeffer
  • Salz

Rotkohl:

  • 700 g Rotkraut Stiel entkernt, fein ge
  • Schnitten o. gehobelt [1]
  • 2 Schalotten abgeschält fein geschn.
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 250 ml Rotwein (kräftig)
  • 4 Esslöf. Apfelessig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teeloef. Wacholder gestossen
  • 1 Gewürznelke
  • 0.5 Teeloef. Neugewürz gestossen
  • 30 g Preiselbeerkonfitüre
  • 50 g Johannisbeerkonfitüre
  • Salz

Schalotten in einem Kochtopf mit dem Butterschmalz anschwitzen, Kohlstreifen dazugeben, kurz mitdünsten, dann Rotwein, Essig und Gewürze hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ca. Zwanzig min gardünsten. Dabei immer nochmal umrühren. Danach die beiden Marmeladen dazugeben und weitere fünfzehn min abgedeckt gardünsten. Anschliessend den Deckel abnehmen und die Kochflüssigkeit kochen. Zum Schluss mit Salz nachwürzen.

Die Brezeln in sehr schmale Scheibchen schneiden. Die Milch aufwallen lassen und über die Brotwürfel Form (die Menge an Milch vielleicht erhöhen). Mit einem dicht schliessenden Deckel abdecken und ziehen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Zwiebel in einer Bratpfanne mit dem Butterschmalz anschwitzen. Etwas auskühlen, dann gemeinsam mit den Eigelben, der frisch fein gehackten Petersilie und dem Majoran zu den Brezelwürfeln Form.

Alles gut mischen (vielleicht noch ein klein bisschen Milch, bzw. ein klein bisschen Schlagobers, zumischen), dabei mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken, zum Schluss das steif geschlagene Eiklar unterziehen.

In eine gefettete Gratinform die Hälfte der Soufflémasse Form, glatt aufstreichen, darauf das Rotkraut gleichmäßig verteilen und mit der übrigen Soufflémasse bedecken, glatt aufstreichen. Im aufgeheizten Herd zirka Dreissig min gardünsten.

In der Zwischenzeit den Kümmel klein hacken[2]. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Kümmel überstreuen und glatt drücken.

In einer Bratpfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten jeweils eine bis zwei min rösten.

Die Schnitzel mit dem Brezel-Rotkrautsoufflee anrichten.

[1] Je feiner der Kohl geschnitten ist, umso kürzer ist die Garzeit.

[2] Kümmel mit ein klein bisschen Öl oder evtl. ein klein bisschen Butterschmalz vermengen, dann springen die Samen bei dem Hacken weniger herum...

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brezel-Rotkrautsoufflé mit Kümmelschnitzel - V.Klink

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche