Bretonischer Fischtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Miesmuscheln
  • 500 g Fischfilet z.B. Seelachs und Lachs
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 lg Fenchelknolle
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 3 Teelöffel Gemüsesuppe
  • Salz
  • 100 g Tiefseekrabbenfleisch

1. Muscheln unter kaltem Wasser gut abbürsten, nach Belieben "Bärte" entfernen. Offene Muscheln wegwerfen. Fisch spülen, klein schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Zwiebeln abschälen, Suppengrün und Fenchel reinigen. Alles spülen und würfeln.

2. Öl in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebeln und Gemue se darin andünsten. Paradeismark mit anschwitzen. Wein, 1 ein Viertel 1 Wasser und klare Suppe hinzufügen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel zirka 15 Min. leicht wallen.

3. Muscheln in kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel etwa 10 min gardünsten. Geschlossene Muscheln auslesen.

4. Fisch und Krabben in die Suppe Form und offen etwa 5 min gar ziehen. Evtl. Muschelfleisch aus der Schale lösen, in die Suppe Form. Abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bretonischer Fischtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche