Bresse-Poularde mit Lebkuchensenf und Zitronen gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Poularde a ca. 1.4 kg ausgenommen
  • 300 g Mirepoix (gewürfeltes Wurzelgemüse); bestehend aus Karotten, Sellerie,
  • Zwiebellauch
  • 40 g Lebkuchensenf
  • Butter
  • Traubenkernöl
  • 500 ml Geflügelfond
  • 10 g Tomatenpüree
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Thymian
  • 1 Knoblauchzehe

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Poularde innen und aussen mit Salz und Pfeffer gut würzen. Die gewaschenen Zitronen mit einer Gabel öfters einstechen und in die Öffnung der Poularde stecken. Mittels eines Dressiersackes die Hälfte von dem Lebkuchensenf unter die Haut der Poularde drücken, gut gleichmäßig verteilen. Anschliessend Poularde binden.

Das Mirepoix (gewürfeltes Wurzelgemüse), Knoblauch und Thymian in einer Bratpfanne anbraten, mit Tomatenpüree abrösten, mit Weisswein löschen und um die Hälfte kochen.

In einer separaten Bratpfanne das Hendl goldgelb von allen Seiten anbraten, auf das Mirepoix (gewürfeltes Wurzelgemüse) setzen und mit der Hälfte des Geflügelfonds aufgiessen. Im Herd bei nicht zu großer Temperatur (ca.

140 Grad ) 35 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Darauf achten, dass das Hendl nicht zu lange auf der Brustseite liegt.

Zwischendurch immer ein weiteres Mal mit dem Bratensaft begießen. Zehn min vor Ende der Garzeit den Deckel entfernen, so dass das Hendl ein klein bisschen Farbe bekommt.

Nach dem Ende der Garzeit die Poularde aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen.

Den Bratenfond durch ein Sieb passieren, entfetten, den übrigen Geflügelfond hinzfügen und zur gewünschten Dicke kochen.

Restlichen Lebkuchensenf und kalte Butter unter die Sauce schwingen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Anrichten: Die Bresse-Poularde zerlegen, Brust und Keule aufteilen und auf Teller gleichmäßig verteilen. Mit der Sauce aufgießen. Nach Wahl mit frischem Gemüse und Kartoffelpüree zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bresse-Poularde mit Lebkuchensenf und Zitronen gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche