Bresse-Hendl in Oberssauce - Poulet de Bres

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bresse-Hendl; 1, 2 bis 1, 5 kg
  • 3 Schalotten
  • 60 g Butter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Schlagobers
  • Weisser Pfeffer & Salz a.d.M
  • 30 ml Cognac

Die Schalotten fein würfelig schneiden. Das Hendl in 8 Stückchen zerteilen. 40 g Butter in einem Reindl zerrinnen lassen. Hendlteile darin von beiden Seiten goldbraun rösten. Aus dem Kochtopf nehmen. Restliche Butter in den Kochtopf Form, Schalottenwürfel bei geringer Temperatur andünsten.

Hendlteile wiederholt einfüllen, dann mit Cognac flambieren. Salzen, mit Pfeffer würzen, Wein aufgießen. zugedecktund gemäßigter Temperatur 40 Min. rösten. Dann Hähnchenteile auf eine feuerfeste Platte legen und im aufgeheizten Backrohr; 150 Grad warm stellen.

Die in das Reindl verbliebene Sauce mit Schlagobers aufgießen, bei starker Temperatur so lange kochen, bis sie eine sämige Konsistenz hat.

Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Fleisch auf den Tellern anrichten, mit Sauce begiessen. Als Zuspeise kann ein Kartoffelgratin serviert werden.

Trinkempfehlung: Pouilly-Fuissé; weisser Mâcon , appart genauso ein Vin jaune aus dem Jura : O-Titel : 18. Etappe: Bresse-Hendl in Oberssauce - Poulet de : > Bresse à la crème

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bresse-Hendl in Oberssauce - Poulet de Bres

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche