Brennnesseltarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Auflaufform (flach, 24 cm Durchmesser)
  • Pfeffer

Für den Teig:

  • 150 g Vollkorndinkelmehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Stück Ei

Für die Fülle:

  • 50 g Brennnesselblätter
  • 1 Stück Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • 1 Prise Chili
  • 60 g Parmesan
  • 2 Stück Eier
  • 120 g Frischkäse
  • 1 El Speisestärke
  • Salz

Für die Brennnesseltarte erst den Teig zubereiten. Für den Teig Mehl, Speisestärke und Salz mischen. Butter ins Mehl geben und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden.

Das Ei dazu geben und alles mit den Knethaken (oder mit den Händen) zu einem glatten Teig kneten. Den Teig im Kühlschrank ½ Stunde rasten lassen.

Für die Füllung die Brennnesseln waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Parmesan reiben. Die Schale der Bio-Zitrone abreiben und den Saft auspressen.

Backrohr auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Brennnesselblätter grob hacken und mit den anderen Zutaten verrühren. 2/3 des Teiges rund ausrollen und den Boden der Auflaufform damit bedecken.

Ins Rohr schieben und 15 Minuten backen. Die Form wieder heraus nehmen und ein paar Minuten auskühlen lassen.

Inzwischen aus dem restlichen Teig eine Rolle formen, die einmal um die Auflaufform herum passt. Die Rolle an den Innenrand der Form leicht andrücken.

Die Brennnesselmasse einfüllen und ca. 35 Minuten backen, bis die Oberfläche braun ist. Die Brennnesseltarte am besten mit einem knackigen Salat servieren.

Tipp

Beim Hantieren mit Brennnesselblättern empfiehlt es sich Küchenhandschuhe zu tragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare26

Brennnesseltarte

  1. Leben
    Leben kommentierte am 31.12.2015 um 03:48 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 27.10.2015 um 07:33 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 16.09.2015 um 22:45 Uhr

    super Idee

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.08.2015 um 19:41 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 15.07.2015 um 12:37 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche