Brennesselkuechlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 100 g Brennessel
  • 20 g Butter

Zum Ausbacken:

  • Öl (oder Butterschmalz)

Eier trennen. Mehl mit Salz, Eidotter und Buttermilch zu einem glatten Teig durchrühren. eine halbe Stunde ruhen. Brennessel abspülen, abrinnen und klein hacken. In der Butter andünsten. Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen. Die Brennessel dem Teig beigeben und unterrühren, zuletzt den Schnee unterziehen. Butterschmalz in der Bratpfanne erhitzen und der Reihe nach 12 Küchlein backen.

Mein Tip zum Anrichten: 150 g Crème fraîche mit 3 EL Milch glattrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 3 Küchlein auf einen Teller legen, in die Mitte einen Tupfer Crème fraîche Form und mit Lachskaviar garnieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brennesselkuechlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche