Brennesselkäse mit Gänseblümchenvinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Schafsfrischkäse
  • 500 g Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Brennesseln; jung, zart
  • 1 Knoblauchzehe

Vinaigrette:

  • 3 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 9 EL Walnussöl
  • 1 sm Schalotte

Garnitur:

  • 3 EL Walnüsse
  • 3 EL Gänseblümchen

Den Käse zerdrücken; durch ein Sieb pinseln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Brennesseln

Title: Kartoffelsalat mit Gänseblümchen Categories: Blüten, Blattsalate, Küchenkräuter

1 kg lange Erdäpfeln (Salatware) ein Viertel l klare Suppe

4 Esslöffel Essig

Salz

Pfeffer aus der Mühle 80 g Bacon oder evtl. durchwachsener ; Speck

1 Zwiebel

2 Esslöffel Öl

2 Handvoll Rosetten von ; Gänseblümchen

1 Handvoll Sauerampferblätter 1 Bund Radieschen

Die Erdäpfeln abspülen und in 15 bis 18 Min. knapp weich machen. Kurz abschrecken, ein klein bisschen auskühlen und schälen. Die klare Suppe mit Essig erhitzen,

die Erdäpfeln in dünnen Scheibchen hineinschneiden, einmal auf die andere Seite drehen und 20 Min. ziehen. Mit wenig Salz (die klare Suppe ist schon salzig) und Pfeffer würzen. Den Bacon kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebel schälen und

hacken. Öl erhitzen, Speck und Zwiebelwürfel darin goldbraun rösten, dann unter die Erdäpfeln heben.

Die Gänseblümchenrosetten mit Knospen und die Sauerampferblätter ausführlich abspülen und ausschwenken. Sauerampfer streifig schneiden. Mit den ganzen Gänseblümchenrosetten unter den Blattsalat heben und 1 Stunde durchziehen.

Zuletzt die gewaschenen und in schmale Scheibchen geschnittenen Radieschen einrühren. Dazu nach Belieben Eierspeis, Sauerfleisch bzw. Räucherfisch anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Brennesselkäse mit Gänseblümchenvinaigrette

  1. Liz
    Liz kommentierte am 22.11.2015 um 18:01 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 11.04.2015 um 06:18 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche