Brennesselgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Handvoll Brennessl
  • 2 Handvoll Giersch
  • 1 Stk Zwiebel (groß)
  • 2 Handvoll Liebstöcklkraut
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Msp Muskat (gerieben)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Schlagobers (oder Cremefine zum Kochen)

Für das Brennesselgemüse die Brennesseln heiß überbrühen und kleinschneiden. Giersch und Liebstöcklkraut ebenfalls waschen und kleinschneiden.

Die Zwiebeln kleinhacken und in der Butter andünsten. Die Kräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Suppe aufgießen.

10 Minuten dünsten und umrühren. Mit Muskat abschmecken und das Brennesselgemüse mit Schlagobers abrunden.

Tipp

Mit Salzkartoffeln dazu ergibt das Brennesselgemüse ein gesundes, vitaminreiches Gericht

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Brennesselgemüse

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 09.11.2014 um 06:15 Uhr

    super

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 24.05.2014 um 18:11 Uhr

    Giersch ist für viele Gartenbesitzer ein lästiges Unkraut, ich bekämpfe es nun nicht mehr, ich esse es. Ich kenne es unter dem Namen: falscher Holler, aber das dürfte eher regional bekannt sein. Du kannst es aber googeln, da gibt es auch jede Menge Fotos, so daß du sicher sein kannst, das richtige Kräutlein zu ernten.

    Antworten
  3. cyclame29
    cyclame29 kommentierte am 24.05.2014 um 16:00 Uhr

    Was ist Giersch oder das auch einen anderen Namen?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche