Brennendes Kosakenblut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml Kaffee (stark)
  • 1000 ml Rotwein
  • 500 ml Wodka
  • 1 Zuckerhut
  • 2 Pk. Rum

Wenn, 's draussen feucht und abgekühlt wird, ist Brennendes Kosakenblut ein, Getränk, das so richtig von innen heraus wärmt. Genau wie die Feuerzangenbowle, die ja ähnlich zubereitet wird.

Kaffee, Rotwein und Wodka in einem Kochtopf aufwallen lassen. In ein feuerfestes Bowlengefäss umgiessen.

Feuerzange drauflegen. Darauf kommt ein Zuckerhut. Mit Rum begiessen und anzünden. Dabei tropft der schmelzende Zucker in die Flüssigkeit. Brennendes Kosakenblut bitte sehr heiß zu Tisch bringen. Es ist übrigens für Autofahrer tabu. Wegen seines hohen Alkoholgehalts. Es sei denn, man trinkt nur einen Fingerhut davon.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Brennendes Kosakenblut

  1. Leben
    Leben kommentierte am 30.12.2015 um 04:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte