Bremer Fischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schellfischfilet
  • Salz
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 sm Zwiebel
  • 6 Sadellenfilets in Öl
  • 1 Becher Räucherlachsscheiben, klein
  • 1 Becher Champignons (klein)
  • 1 Karfiol, klein
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Häuptelsalat (klein)
  • 2 Eier (hartgekocht)

Schellfischfilet in wenig Wasser mit Lorbeergewürz, Salz, Saft einer Zitrone, Pfefferkörner und der abgeschälten Zwiebel in 20 Min. garziehen. Abkühlen und in gleichmässige Stückchen zerpflücken. Sardellenfilets in Streifchen schneiden. Mit dem Schellfisch, dem Raeuecherlachs, den abgetropften Champignons und den in Rosen geteilten Karfiol gut vermengen.

Zwiebel abschälen, fein in Würfel schneiden. Essig und Öl miteinander durchrühren. Zwiebelwürfel hinzufügen. Mit Salz, weissem Pfeffer einer Prise Zucker würzen. Öl von den Sardellen hinzfügen. Eventuell mit ein wenig Essig nachsäuern. Marinade über die Salatmischung Form. Vorsichtig vermengen.

Eine Backschüssel mit Salatblätter ausbreiten. Fischsalat reinfüllen und mit gekochten Eischeiben garniert zu Tisch bringen.

Zuspeisen:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bremer Fischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche