Bregenzer-Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1/2 kg Bodenseefisch (gut entgrätet, Filets gemischt ohne Haut)
  • 3/4 l Fischfond (oder Fischsuppe)
  • 200 ml Weißwein (trocken)
  • einige Safranfäden
  • 6-8 Stück Cocktailtomaten
  • 2-3 Scheiben Weißbrot
  • Butter (zum Anrösten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Kerbel (gehackt)

Für die Bregenzer-Fischsuppe sorgfältig mit einer Küchenpinzette entgräteten Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen. In einem Topf den Fischfond gemeinsam mit dem Weißwein und einigen Safranfäden aufkochen lassen. Fischstücke einlegen, Hitze sofort reduzieren und je nach gewünschtem Garungsgrad maximal 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

Währenddessen die Cocktailtomaten kurz mit siedendem Wasser überbrühen, Haut abziehen und geschälte Tomaten 3 Minuten vor Garungsende zur Suppe geben. In einer kleinen Pfanne das würfelig geschnittene Weißbrot in etwas Butter knusprig rösten. Fertige Fischsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, vorsichtig in vorgewärmte Suppentassen füllen, Croûtons und frisch gehackten Kerbel darüber streuen und servieren.

Tipp

Wenn man die Fischmenge etwa verdoppelt und noch beliebige Gemüsewürfel dazugibt, wird aus der Bregenzer-Fischsuppe umgehend eine ausgiebige Hauptmahlzeit, wozu man beispielsweise Salzkartoffeln und Blattsalate serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Bregenzer-Fischsuppe

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 14.06.2015 um 06:36 Uhr

    cool!

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 28.12.2014 um 07:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche