Braunkohl mit Pinkel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Grünkohl
  • 50 g Schweineschmalz
  • 3 lg Zwiebel
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Piment (Neugewürz)
  • 250 g Speck (durchwachsen)
  • 250 g Schweinefleisch, gepökelt
  • 2 EL Hafergrütze
  • 4 Pinkelwürste

Pinkel klingt für die Ohren aller anderen nicht so fein. Für die Bremer und

Oldenburger aber ist Pinkel nichts anderes als eine fette, schmackhafte Wurst aus gewürfeltem Hafergrütze, Zwiebeln, Schweinefleisch, Salz und Pfeffer. Braunkohl ist Grünkohl.

Grünkohl von den Strünken streifen. Grob zerkleinern. 10 min abkochen.

Abgiessen. Mit wenig Wasser, Schmalz, abgeschälten, gehackten Zwiebeln, Salz,

Zucker, Pfeffer und Piment (Neugewürz) aufsetzen. Den durchwachsenen Speck und

das Schweinefleisch im Stück drauflegen. 120 Min. weichdünsten. Dann ist das

Fleisch gar und die Flüssigkeit beinahe ganz verkocht. 10 Min. vor Ende der

Garzeit Hafergrütze drüberstreuen. Das bindet ganz wenig. Zur selben Zeit

die Pinkelwürste auf den Kohl legen und erhitzen. Kohl in einer Backschüssel anrichten, Fleisch und Würste darauf garnieren oder evtl. getrennt anbieten.

Zuspeise: Röstkartoffeln. Als Getränk: Bier. Und zur besseren Verträglichkeit ein bzw. zwei Schnäpschen.

VorbZeit : 15

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Braunkohl mit Pinkel

  1. Leben
    Leben kommentierte am 29.12.2015 um 04:03 Uhr

    schmeckt mir

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche