Braunkohl mit Pinkel - Bremer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Braunkohl
  • 500 ml Wasser oder evtl. Rindsuppe
  • 150 g Schweine-, Gänse-, oder evtl.
  • Entenschmalz
  • 2 EL Hafergrütze
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 Teelöffel Zwiebeln (feingehackt)
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Pinkel je Person
  • 250 g Kassler je Person
  • 1 P. Port. Kochwurst je Person

Die Zwiebeln werden in dem heissen Schmalz angedünstet, dann schichtweise der vorbereitete Zucker, Kohl, Hafergrütze und Salz hineingegeben, die heisse klare Suppe darüber gegossen und alles zusammen 10 Min. gekocht. Als nächstes den Kochtopf gut durchschütteln, fest abdecken und 2-3 Stunden schonend dünsten. Die Pinkelwurst wird in der letzten Stunde auf den Kohl gelegt und mitgekocht.

Meine Oma kocht ausser der Pinkel noch Kassler, Brühwürste sowie Bauchspeck, der vorher gesalzen wurde, mit, wobei der Kassler und der Bauchspeck schichtweise mit dem Kohl in den Kochtopf gelegt und von Anfang an mitgekocht wird. Pinkel und Kochwurst kommen wie oben die letzte Stunde oben auf. Ich mag es ausserdem am liebsten, wenn die Pinkel bei dem Kochen zerplatzt und sich mit dem Kohl vermengt.

Zum Kohl: Am besten schmeckt der Kohl im Winter, wenn er bereits Frost bekommen hat (wenn es sein muss kann man sich mit der Tiefkühltruhe behelfen). Man verliest ihn, indem man die großen Blätter und die dicken Rippen ablöst. Anschließend wird der Kohl gewaschen, mit kochend heissem Wasser überbrüht und ganz grob gehackt.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Braunkohl mit Pinkel - Bremer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche