Brauner Kalbsfond

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für den Braunen Kalbsfond die Knochen nussgroß schneiden (am besten beim Metzger) und in einem Bräter am Herd in Öl anbraten. Etwas später die Sehnen dazugeben. Das Ganze im Rohr bei 180°C ca. 30 – 40 Minuten langsam bräunen lassen und das nussgroß geschnittene Gemüse (außer Lauch) dazugeben.

Das Fett abgießen und das Tomatenmark mitrösten. Mit Weißwein mehrmals ablöschen und wieder einreduzieren. Wenn es eine schöne hellbraune Farbe hat, den nussgroß geschnittenen Lauch und die Gewürze beigeben.
Die Knochen aus dem Rohr nehmen und den Sud in einen Topf geben. Dann wird mit kaltem Wasser oder hellem Kalbsfond der Topf aufgefüllt. Petersilienstängel und die Pilzabschnitte beifügen.

Aufkochen und den Schaum ständig abschöpfen.
Nach ca. 3-stündigem leichten Köcheln den Fond durch ein Passiertuch abseihen und nochmals den braunen Kalbsfond mit Salz abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Brauner Kalbsfond

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 22.12.2014 um 06:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 15.03.2014 um 01:45 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche