Braune Gewürzecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Butter
  • 100 g Apfelkraut
  • 125 g Rohrzucker
  • 125 g Haferflocken (fein)
  • 200 g Weizenvollkornmehl fein gemahlen
  • 2 Eier
  • 2 EL Nüsse
  • 0.5 Teelöffel Hirschhornsalz
  • 0.5 Teelöffel Pottasche
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 3 Teelöffel Zimt

Verzierung:

  • Halbierte Haselnüsse Oder
  • Mandelkerne (halbiert)
  • Sonnenblumenkerne
  • 100 g Vollmilchkuvertüre oder Schoko

1 Backblech ergibt ungefähr 100 Stück

Hirschhornsalz und Pottasche getrennt voneinander in wenig Wasser (zweifache bis vierfache Volumenmenge) anrühren und in etwa 5 Min. ruhen.

Anschliessend sämtliche Ingredienzien zu einem kremigen Teig zubereiten und auf einem gut eingefetteten Backblech ausstreichen.

Je nach beabsichtigter Eckengrösse mit halbierten Haselnusskernen, Sonnenblumenkerne bzw. Mandelkerne belegen bzw. unverziert (und nach dem Backen mit Schoko bzw. Kochschokolade bestreichen).

Im aufgeheizten Backrohr bei 175 bis 200 °C etwa 30 Min. backen.

Da der Teig sehr rasch sehr mürbe wird, sollte er so heiß wie möglich in Ecken geschnitten werden.

Wenn die Ecken nicht vor dem Backen verziert wurden, können Sie sie ebenso nach dem Erkalten der Kekse mit zerflossener Kochschokolade oder Schoko bestreichen und vielleicht dann mit Nüssen und Mandelkerne belegen.

Die Ecken schmecken am besten wenn sie in einer fest schliessenden Dose mehrere Tage bis Wochen aufgehoben wurden.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Braune Gewürzecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche