Bratwurstschnecke mit Chilizwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Bratwurstschnecken (à 120 g)
  • Je 100 g Zwiebeln, rot und weiß
  • 140 g Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • 4 Roggenbrötchen
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 125 ml Malzbier
  • 1 EL Thymian
  • Salz

Zwiebeln abschälen, in Streifchen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, Rollen schneiden. Knoblauchzehe schälen, feinblättrig schneiden. Chilischote putzen, feine Rollen schneiden. Thymian abrebeln.

Bratwurstschnecke in heissem Öl auf beiden Seiten gemächlich goldgelb rösten. Roggenbrötchen halbieren, beide Hälften mit Senf bestreichen.

Frühlingszwiebeln in heissem Rapsöl angehen, Chili, Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen, glasig mit anschwenken, mit Malzbier löschen, eindünsten. Tomatenketchup unterziehen, Thymian dazugeben, mit Salz nachwürzen.

Untere Brötchenhälfte auf flachen Teller legen, Bratwurstschnecke darauf setzen, Chilizwiebeln darübergeben, Brötchendeckel auflegen und mit Thymian garnieren.

708 Kcal - 42 g Fett - 26 g Eiklar - 56 g Kohlenhydrate - 4 Be

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratwurstschnecke mit Chilizwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche