Bratwurstgulasch mit Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bratwurstgulasch::

  • 0.8 kg Bratwürste
  • 2 dag Butterschmalz
  • 0.6 kg Zwiebeln (gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Esslöffel Paradeismark
  • 2 Esslöffel Paprikapukver
  • 2 Lorbeerblätter
  • Einige Thymianzweigerl
  • 20 cl Weisswein
  • 2 Fleisch-Tomaten
  • 200 cl Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel aus der Mühle
  • 0.4 kg Erdäpfel (geschält)
  • 2 Paprika
  • 2 Paprika
  • 1 Paprika
  • 0.14 kg Porree
  • 5 Cornichons
  • 2 dag Butterschmalz
  • 1 Esslöffel Majoran (Blättchen)
  • 1 Esslöffel Petersilie

Speckknödel::

Die Bratwürste quer in zirka 1 cm dicke Scheibchen kleinschneiden. Das Butterschmalz in einem Kochtopf heiß machen und die Bratwurstscheiben dadrin knackig anbräunen. Die Würste aus dem Kochtopf heranziehen und reservieren. Die gewürfelten Zwiebeln in dem gleichen Kochtopf goldbraun anbräunen. Den Knofel, das Paradeismark sowie das Paprikapulver dazugeben, ganz kurz mitrösten, Thymianzweige und Lorbeer beifügen und mit dem Weisswein löschen. Mit der Bouillon auffüllen, die Paradeiser in Spalten kleinschneiden und beifügen. Alles zusammen zirka auf die halbe Menge aufbrühen und mit Salz, Kümmel und Pfeffer würzen.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in ca. 1 cm grosse Würfel kleinschneiden.

Die Thymianzweige aus dem Gulasch heranziehen, die Erdäpfeln in Gulaschsaft einfüllen und ungefähr 10 Min. am Herd kochen lassen. Die Bratwürste beifügen und durchziehen lassen. Die Paprikas von der Schale trennen und in Rauten kleinschneiden. Die Lauchstange reinigen, abspülen und in ungefähr 5 mm dicke Scheibchen kleinschneiden. Die Cornichons in schmale Scheibchen kleinschneiden. 20 g Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, die Paprikas sowie die Cornichons dadrin anbräunen und in das Gulasch geben. Kurz vor dem Servieren die gezupften Majoranblättchen sowie die Petersilie beigeben. Das Bratwurstgulasch mit kleinen Speckknödeln auf den Tisch hinstellen.

Speckknödel: Die Semmeln in kleine Würfel kleinschneiden. Die Zwiebel von der Schale trennen und fein in Würfel kleinschneiden. Den Speck dito in kleine Würfel kleinschneiden.

Beides im heissen Butterschmalz anbräunen. Die Petersilie beifügen, kurz mit anschwitzen und das Ganze zu den Semmeln geben. Die lauwarme Kuhmilch mit Pfeffer und Salz würzen. Mit den Eiern und dem Mehl dito zu den Semmeln geben und das Ganze ordentlich kneten, in etwa 150 mmin durchziehen lassen. Aus der Menge kleine Klops arrangieren (am besten mittelseines Eisportionierers) und in ausreichend Salzwasser in etwa 10-150 mmin gemächlich am Herd kochen. Die Klops herausnehmen, abrinnen lassen und als Einlage in das Bratwurstgulasch auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Bratwurstgulasch mit Speckknödel

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 04.01.2016 um 11:45 Uhr

    HÖRT SICH GUT AN IST ABER AUCH SEHR ZEITAUFWENDIG !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche