Bratreis mit Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Reis
  • 500 ml Wasser (gesalzen)
  • Salz
  • 10 EL Öl
  • 280 g Entenbrustfilet
  • 2 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 200 g Shiitake-Schwammerln (frisch)
  • 1 Paprika
  • 1 Porreestange; ungefähr 350 g
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 1 Knoblauchzehe; o. zwei ;-)
  • 50 ml klare Suppe (Instant)
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 0.25 Teelöffel Sambal Ölek

Langkornreis im Salzwasser gardünsten, ausdämpfen und im Kühlschrank abkühlen (besser am Vortage kochen, schont den Kühlschrank). Jetzt unter Wenden ca. Acht Min. in der Hälfte des Öls anbraten.

Haut und Fleisch der Entenbrust separat in Streifchen schneiden. Haut kross rösten und abrinnen.

Eier mit Wasser und ein kleines bisschen Salz mixen. In einem EL Öl zu einem Omelett rösten, zusammenrollen und in dünne Scheibchen schneiden.

Schwammerln reinigen, von dem Stielansatz befreien und halbieren. Paprika und Porree in schmale Streifen schneiden. Ingwer raspeln. Koriander grob hacken.

Entenfleisch im übrige Öl scharf anbraten, herausnehmen und warm halten. Nun Schwammerln Drei bis vier min in dem Fett rösten. Porree, Ingwer, Paprika und den durchgepressten Knoblauch hinzfügen und mit klare Suppe und Sojasauce löschen. Mit dem Entenfleisch bei geringer Temperatur Drei bis fünf min gardünsten. Am Ende Koriander, Sambal, Erbsen Ölek und Langkornreis unterziehen. Mit Omelett- und Entenhautstreifen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratreis mit Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte