Bratpfannen-Gyros 'Mykonos' mit Tzatziki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 pouch Bratpfannen-Gyros, z.B. von Maggi
  • 10 cl Leitungswasser
  • 2 Esslöffel Öl
  • 35 dag Schnitzelfleisch
  • 1 Baguette
  • 1 Paprika
  • 25 dag Speisetopfen (Magerstufe)
  • 15 dag Sauerrahm
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Salatgurke
  • 0.5 Bund Dille

Bratpfannen-Gyros-Kräutermischung mit Leitungswasser und Öl mischen. Schnitzelfleisch in zarte Streifen schneiden, dazufügen und ca. 1 1/2 h stehen lassen (einmarinieren). Jetzt in einer grossen heissen Bratpfanne braun brutzeln.

Baguette in 4 Stückchen kleinschneiden, aufschneiden, aber nicht aufspalten, auseinanderklappen und ein klein bisschen aushöhlen. Paprika reinigen, abspülen und in Streifchen kleinschneiden.

Für Tzatziki Speisetopfen mit saurer Olivenöl und Schlagobers kremig aufrühren. Knoblauchzehen von der Schale trennen, zerdrücken und darunter geben . Salatgurke von der Schale trennen und fein reiben.

Dill abspülen, fein kleinschneiden und mit der Gurke unter den Topfen heben. Das Brot mit dem gebratenen Paprikaschote und Gyros ausfüllen und Tzatziki dafür auf den Tisch hinstellen.

Nährwerte jeweils Einheit:

=====================

- 2165 520 34 g 41 g 24 g

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratpfannen-Gyros 'Mykonos' mit Tzatziki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche