Brathuhn auf südsteirische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Brathuhn (ca. 1,5 kg, mit Innereien, halbiert)
  • 500 g Erdäpfel (feste Sorte)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • 100 g Wurzelwerk (Karotten, Petersilwurzel, in grobe Stücke geschnit)
  • 50 g Zwiebeln (mit Schale, grob geschnitten)
  • Petersilie
  • Porree
  • Suppengrün

Für das Brathuhn auf südsteirische Art Innereien, Hals, entferntes Fett, Wurzelwerk, Zwiebeln und Suppengrün in etwa 1 Liter Wasser aufstellen und zu einer kräftigen Hühnersuppe kochen. Mit Salz abschmecken und abseihen. Erdäpfel schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Das halbierte Huhn gut salzen. Mit der Haut noch oben in eine schwere, mit Butter ausgestrichene Pfanne legen und im vorgeheizten Rohr bräunen.

Herausnehmen und im selben Fett die Erdäpfel anbraten. Hühnerhälften wieder darüber legen, mit etwas Suppe begießen und im Rohr ca. 1 Stunde das Brathuhn auf südsteirische Art fertig braten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare1

Brathuhn auf südsteirische Art

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 18.12.2014 um 07:01 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche