Bratherings-Filets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Doppelfilets von grünen
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Weisser Pfeffer aus
  • 50 g Mehl
  • 12 EL Öl
  • 8 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 6 Salbeiblätter
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 EL Rotweinessig
  • 125 ml Tomatenpüree (Parmalat)
  • Ucker
  • 100 g Zwiebel
  • 6 Scheiben Graubrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Oliven

6 Doppelfilets von grünen Heringen 1 Tl. Tl. Tl. Weisser Pfeffer aus der Mühle

Die feinen Gräten aus den Heringsfilets zupfen, Filets kurz unter fliessendem Wasser abbrausen, dann abtrocknen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Salz, Pfeffer und Mehl in einer flachen Schale vermengen, die Heringsfilets darin auf die andere Seite drehen, überschüssiges Mehl abklopfen. Heringsfilets portionsweise in 6 El. heissem Öl ca. 2 Min. von jeder Seite goldbraun rösten, auf Küchenpapier abrinnen. Wacholderbeeren und grüne Pfefferkörner zerdrücken. Salbei, Lorbeer und Rosmarinnadeln grob hacken. Essig, Tomatenpüree und 6 El. Öl mixen, mit Salz und Zucker würzen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Heringsfilets lagenweise mit Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen in eine geeignete Schüssel schichten, über jede Schicht Paradeisersauce gießen. Mit der übrigen Paradeisersauce überdecken und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang abgekühlt stellen. Kurz vor dem Servieren die Graubrotscheiben toasten beziehungsweise goldbraun rösten, mit der gepellten Knoblauchzehe einreiben. Brotscheiben auf Teller gleichmäßig verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Je zwei Heringsfilets auf jede Scheibe legen und mit Paradeisersauce überdecken. Mit schwarzen Oliven belegen und zu Tisch bringen.

110 min

Zubereitungszeit

ca. 40 Min.

Bratzeit je Einheit 4 min

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratherings-Filets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche