Bratheringe eingelegt, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 10 Heringe
  • 5 EL Mehl
  • 3 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Körner Gewürze (Pfeffer, Neugewürz, Wacholderbeeren)
  • 125 ml Essig
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Worcestersauce
  • 5 EL Öl

Die Heringe säubern, spülen, abrinnen, innen und aussen mit Salz, Pfeffer und jeweils ein paar Tropfen Essig und Worcestershiresauce würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und in heissem Öl unter mehrmaligem Wenden kross rösten.

Das Wasser mit Essig, Zwiebelscheiben und den angeführten Gewürzen herzhaft durchkochen, abkühlen, ein weiteres Mal nachwürzen (die Marinade soll pikant und angenehm säuerlich sein), über die gebratenen Heringe gießen und alles zusammen bei geschlossenem Deckel und kühlgestellt ungefähr 2 Tage durchziehen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bratheringe eingelegt, Selbstgemacht

  1. Leben
    Leben kommentierte am 24.12.2015 um 02:41 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche