Brathendel Mit Fenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Henderl à 0, 8-1 kg; bzw.
  • 1 lg Henderl à 1, 2-1, 4 kg
  • 4 EL Rapsöl
  • 100 g Leicht geräucherter Bauchspeck
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Fenchelsamen
  • 10 sm Salbeiblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 4 Fenchelknollen

Henderl mit Küchenrolle abraspeln. Speck in Rapsöl kross rösten, Knoblauch, Fenchelsamen und Salbeiblätter mit anschwitzen. Wenig Salz und ausreichend Pfeffer dazugeben und in die Bauchhöhle der Henderl Form. Etwas Fett dabei aufheben. Henderl mit Spagat binden, so dass die Flügel und Keulen anliegen. Die Henderl mit dem übrigen Öl einstreichen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in einen Bräter legen. Die gewaschenen, halbierten Erdäpfeln sowie den Fenchel drumherumlegen.

Ca. 1 Stunden bei 160 Grad rösten, zwischendurch mit dem Fett aus der Bratpfanne bepinseln. Die Henderl sind fertig, wenn bei dem Stich in den Schenkel klarer Bratensaft austritt. 10 min bei geschlossenem Deckel ruhen, herauslösen und auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

Tipp:

Falls Sie gerne Sauce haben möchten, gießen Sie ein klein bisschen Geflügelbrühe und Weisswein, sowie ein kleines Glas Anisschnaps, wie Pernod beziehungsweise Ouzo an.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Brathendel Mit Fenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche