Brathendel auf jungem Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kleine Brathendel; oder Stuben kueken oder Wachteln
  • 600 g Porree (jung)
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 200 g Wildreis
  • 3 Karotten
  • 80 g Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Geflügelfond

1. Geflügel am Rückgrat entlang einkerben und das Gerippe mit einem scharfen Küchenmesser auslösen. Oberschenkel innen der Länge nach einkerben. Knochen im Gelenk von den Sehnen trennen und entfernen, alle Knochen hacken und für die Sauce zur Seite stellen.

2. Porree in Ringe schneiden, in 2 EL Butter kurz andünsten. Crème fraîche dazugeben und noch ein paar min auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und ein Esslöffeln Petersilie zufügen.

3. Wildreis in Salzwasser zirka 40 Min. gardünsten, abschütten. Karotten reinigen und in feine Stifte schneiden. In der übrigen Butter andünsten. Wildreis und Petersilie einrühren.

4. Brathendel würzen, in heissem Butterschmalz von beiden Seiten circa 5 Min. anbraten. Knochen dazugeben, das Ganze im Herd bei 200 °C ungefähr 20 Min. fertigbraten. Zu guter Letzt den in Scheibchen geschnittenen Knoblauch dazugeben. Brathendel herausnehmen und warm Stellen. Bratensatz mit Geflügelfond löschen, ein kleines bisschen kochen und durch ein Sieb gießen.

5. Lauchgemüse und Wildreis auf vorgewärmtem Teller anrichten, Brathendel darauf anrichten, mit Sauce begießen und zu Tisch bringen.

sich die Garzeit dementsprechend auf 10 min.

Jörg Weinkauf

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brathendel auf jungem Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche