Bratapfeltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 30 dag Mehl (glattes)
  • 20 dag Margarine (oder Butter)
  • 10 dag Staubzucker
  • 1 Eidotter

Für die Füllung:

  • 8 Stk Äpfel (kleinere)
  • 500 ml Schlagobers
  • 300 ml Vollmilch
  • 2 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 8 dag Rosinen (in Rum eingelegt)
  • 5 dag Staubzucker

Für die Bratapfeltorte aus Mehl, Margarine oder Butter, Staubzucker und Eidotter einen Mürbteig zubereiten. Die halbe Menge des Mürbteiges auf einen Springformboden ausrollen (26 er) und den Teig einstechen.

Bei 180 Grad ca. 15 Minuten vorbacken. Auskühlen lassen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen und in die Tortenform legen und als Rand ca. 4 cm hochdrücken.

Die Äpfel schälen und mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in die Tortenform setzen und die Rumrosinen in die Äpfel einfüllen.

Aus Schlagobers, Milch und Zucker einen Vanillepudding zubereiten und sofort über die Äpfel geben und glattstreichen.

Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und erst dann den Springformrand lösen, aufschneiden und eventuell anzuckern.

Tipp

Die Bratapfeltorte kann man auch ohne Rosinen zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Bratapfeltorte

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 26.10.2016 um 14:41 Uhr

    Wird der Pudding erst vorher gekocht? Oder ist es einfach Pudding den man kalt anrührt?

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 04.03.2016 um 12:22 Uhr

    Ich halbiere die Äpfel immer, dann sind sie nicht so schwer und die Torte lässt sich auch viel besser aufschneiden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche