Bratapfeltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Äpfel (gross)

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 80 g Zucker
  • 1 Eidotter (klein)

Belag:

  • 125 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 75 g Zucker ((1))
  • 50 g Zucker ((2))
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 3 Eiklar
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 30 g Mandelblättchen (geröstet)

Für Die Vanillecreme:

  • 250 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 Pck Vanille-Puddingpulver
  • 1 EL Staubzucker (zum Besieben)
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Kakaopulver

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorwärmen.

Die Äpfel abspülen, abtupfen, auf ein Blech setzen und im heissen Backrohr dreissig bis vierzig Min. backen. Die Schale soll glänzen und prall aussehen. Die Apfel abkühlen.

Aus Mehl, Leichtbutter oder evtl. Butter, dem Zucker sowie dem Eidotter einen glatten Mürbteig durchkneten. In ein verschliessbares Gefäß Form und zirka vierzig Min. abkühlen.

Den Boden einer Tortenspringform mit Pergamtenpapier belegen. Den Mürbteig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn auswalken und Boden und Rand der Tortenspringform damit auskleiden.

Das Backrohr auf 190 Grad (Gas Stufe 2 1/2-3) vorwärmen.

Die gebackenen Äpfel vierteln, Kerngehäuse und Blütenansatz entfernen und die Äpfel kleinschneiden. Wie Apfelpüree durch ein Sieb aufstreichen. Den Apfelmus mit den Mandelkerne, Zucker (1) und dem Zimt mischen. Das Eiklar sehr steif aufschlagen, dabei den Zucker (2) einrieseln. Den Schnee unter die Apfelmasse heben. Die Apfelfüllung auf dem Teig gleichmäßig verteilen und glattstreichen.

Im heissen Backrohr zirka fünfundvierzig Min. backen.

Den Kuchen in der geben abkühlen. Aus der geben lösen und den Rand mit der heissen Marmelade einstreichen. Die gerösteten Mandelblättchen am Tortenrand glatt drücken.

Für die Vanillecreme aus der Milch, dem Zucker und dem angerührten Puddingpulver einen Pudding machen. Den Pudding dünn mit Staubzucker besieben und abkühlen, dann durch ein Sieb aufstreichen. Das Schlagobers steif aufschlagen und unter den Pudding ziehen. Die Oberfläche des Kuchens mit der Vanillecreme bestreichen. Dünne Streifchen aus Pergamentpapier schneiden und diese gitterartig auf die Tortenoberfläche legen. Die Torte mit dem Kakaopulver besieben, dann die Streifchen vorsichtig entfernen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Bratapfeltorte

  1. proximus
    proximus kommentierte am 09.12.2013 um 21:56 Uhr

    die creme war anfangs noch recht fest nach ner stunde auf der torte lief sie mir aus dem tortenring unten raus vor lauter flüssig...

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 10.12.2013 um 14:07 Uhr

      Lieber Proximus! Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Wir werden dieses Rezept nochmals überarbeiten. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche