Bratapfel Mit Blunzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schöne, auf der Stelle große Äpfel (Elstar, Rubinette oder Boskoop)
  • 1 Scheiben Weissbrot
  • 2 EL Butter
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 100 g Blunzen
  • 1 Chilischote
  • Butter für Flöckchen

Man kann ebenfalls Herzhaftes aus Herbstfrüchten machen. Diese Bratäpfel sind ein wunderbarer Imbiss! Die Äpfel mit einem Ausstecher aushöhlen. Das untere Ende dieses zylindrisch ausgestochenen Stücks zurechtschneiden und als Pfropfen von unten in den Apfel stecken, es soll die Füllung daran hindern, auszulaufen.

Das Brot halbzentimeterklein würfelig schneiden und in der heissen Butter braun rösten. Herausfischen, stattdessen die fein gewürfelte Zwiebel andünsten. Auch den zerdrückten Knoblauch reingeben, mit Majoran würzen. Schliesslich die Blunzen würfelig schneiden und mit diesen Ingredienzien locker mischen.

In die vorbereiteten Äpfel befüllen. Jeweils auf ein mit Butterflocken besetztes Stück Aluminiumfolie setzen, Butterflocken obenauf. Die Folie oben zusammenfassen und wie ein Zuckerl zusammendrehen.

Die Pakete auf einem Backblech bzw. Bratrost in den 200 °C heissen Herd schieben und zirka eine halbe Stunde gardünsten. Jeder Gast bekommt sein Päckchen auf den Teller, damit er den Wohlgeruch, der ihm bei dem Öffnen entsteigt, direkt geniessen kann. Dazu schmeckt Kartoffelpüree! Getränk: Ein herzhafter Weisswein, bspw. ein kraftvoller Silvaner aus Rheinhessen, zirka von dem Weingut Wittmann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratapfel Mit Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche