Bratapfel Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Cupcakes:

  • 3 Eier
  • 110 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 50 ml Öl
  • 120 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100 ml Milch

Für das Topping:

  • 250 ml Apfelsaft (naturtrüb)
  • 3 EL Zucker
  • 500 ml Guma Pâtisserie Creme
  • 2 Äpfel (in Scheiben, zum Verzieren)
  • Zimt (für Topping und Garnitur)
  • 2 Pkg. Sahnesteif
Sponsored by Powered by Guma

Für die Bratapfel Cupcakes zunächst für die Cupcakes die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Das Öl langsam einfließen lassen und unterrühren. Das Mehl mit den Haselnüssen und dem Backpulver vermengen, unterheben und die Milch gut einrühren. Die Cupcake Förmchen jeweils zur zwei Drittel mit der Masse füllen und bei 175 °C Umluft 20 Minuten backen. Die Muffins auskühlen lassen.

Für das Topping den Apfelsaft mit Zucker und Zimt aufkochen, dann die Temperatur reduzieren und auf mittlerer Stufe einkochen bis ein dicker Sirup (ca. 1 bis 1,5 EL) entsteht. Auskühlen lassen. Die Guma Patisserie Creme mit Vanillezucker und einem halben Teelöffel Zimt aufschlagen und den Bratapfelsirup einrühren. Die Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und das Topping großzügig auf die Muffins dressieren.

Bratapfel Cupcakes mit Apfelscheiben garnieren und mit etwas gemahlenem Zimt bestäuben.

Tipp

Wenn die Creme für die Bratapfel Cupcakes zu weich ist, Sahnesteif einrühren und die Creme für eine Stunde kühlstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 8 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Bratapfel Cupcakes

  1. dekloane
    dekloane kommentierte am 10.01.2016 um 15:00 Uhr

    Kann man statt dieser Patisserie Creme auch etwas anderes nehmen?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.01.2016 um 12:03 Uhr

      Liebe dekloane, verwenden Sie doch eine Puddingcreme. Gutes Gelingen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 15.01.2016 um 12:05 Uhr

      Guter Tipp - ist nicht so deftig

      Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 08.01.2016 um 13:03 Uhr

    die Deko-Apfelscheibe sollte man erst beim servieren reinstecken, sonst wird sie braun...und wenn man sie im vorhinein in Zitronensaft einlegt trennt sich die Creme leider und flockt aus :(

    Antworten
  3. Rose123
    Rose123 kommentierte am 04.01.2016 um 12:32 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche