Bratäpfel mit Baiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Äpfel
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Maizena
  • 3 Eier
  • 50 g Butter
  • 60 g Zucker
  • Marmelade

Utensilien::

  • 1 Küchenmesser oder 1 Apfelaussteche
  • 1 EL
  • 1 TL
  • 1 Hitzebeständige Backschüssel
  • 1 Topf
  • 1 Quirl
  • 1 Spritzbeutel mit geriffelter Tülle

Äpfel von der Schale befreien, Kerngehäuse mit einem Sparschäler beziehungsweise Apfelstecher entfernen und in eine Gratinform setzen. Die Butter mit jeweils 1 TL braunem Zucker in den Äpfeln gleichmäßig verteilen.

1/2 Liter Wasser in die geben gießen und 45 Min. bei 180 Grad (Gas Stufe 6) gardünsten. Maizena in ein klein bisschen kalter Milch zerrinnen lassen. Die übrige Milch zum Kochen bringen und die Maizena (Maisstärke) nach und nach untermengen. Bei niedriger Hitze unter durchgehendem Rühren mit dem Quirl aufwallen. Von der Kochstelle nehmen und 60 g Zucker sowie die Eidotter mit dem Quirl herzhaft untermengen. Äpfel aus dem Backrohr nehmen und Eiklar mit 1 EL Zucker steif aufschlagen. Die Eiercreme auf den Formboden gießen und den Schnee mit der gezackten Spritztülle zwischen die Äpfel befüllen. Bei 240 Grad (Gas 8) 5 Min. überbacken.

Die Äpfel mit der Marmelade befüllen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Verwenden Sie feste Äpfel, z.B. Golden, die bei dem Garen nicht zerfallen.

- Land : Frankreich - Region : Ile-de-France - Dauert ca. : 01 h 05 min - Garzeit : 50 min - Zubereitungsz. : 15 min - Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Preiswert

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bratäpfel mit Baiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche