Brasato - Schmorbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Karotten (Bund)
  • 100 g Stangensellerie
  • 100 g Porree
  • 50 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1000 g Rinderschmorbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml Rotwein
  • 800 ml Rinderfond
  • 2 Rosmarin
  • 2 Salbei
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Zerdrückte schwarze Pfefferkörner

1. Karotten und Sellerie reinigen und fein würfelig schneiden. Porree abspülen, in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfelig schneiden. Knoblauch mit Schale grob zerdrücken.

2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen, den Braten bei starker Temperatur darin rundherum anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, herausnehmen. Schalotten, Knoblauch und je die Hälfte von Karotten, Sellerie und Porree in den Bräter Form und bei mittlerer Hitze 3-4 min rösten. Paradeismark hinzfügen, 30 Sekunden rösten, mit Rotwein löschen und auf die Hälfte kochen. Mit dem Rinderfond und 200 ml Wasser auffüllen, den Salbei, Braten, Rosmarin, Lorbeer und Pfefferkörner hinzfügen und bei geschlossenem Deckel im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C auf der 2. Leiste von unten 2 Stunden, 45 min dünsten (Gas 2-3, Umluft 2 Stunden, 15 min bei 180 °C mit 200 ml Flüssigkeit mehr). Braten dabei ein paarmal mit Fond begiessen.

3. Braten herausnehmen und warm halten. Die Sauce durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen. Das übrige gewürfelte Gemüse dazugeben und in der Sauce 6-8 Min. gardünsten.

4. Den Braten in Scheibchen schneiden, mit der Sauce und dem Gemüse anrichten.

Dazu passt Polenta.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brasato - Schmorbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche