Brasato al Manzo Ripieno - Rindsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Für 4 Leute:
  • 1250 g Rindsbraten, z. B. Schulter
  • 280 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 1 Zwiebel (circa 80g)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Bund Petersilie (göattblättrig, grob gehackt)
  • 0.5 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 50 g Oliven (entsteint)
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • 0.75 Teelöffel Pfeffer (nach Bedarf)
  • Öl (zum Braten)
  • 0.5 Zwiebel, besteckt mit 1 Lorbeergewürz und 1 Nelke
  • 2 Rüebli (circa 150g)
  • 80 g Sellerie
  • 200 ml Fleischbouillon
  • 100 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Braten von dem Metzger zum Füllen so aufschneiden, dass ein großes, in etwa 2 cm dickes Rechteck entsteht.

Füllung: Paradeiser abrinnen, dabei 1/2 El Öl auffangen und in einer kleinen Bratpfanne warm werden. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Küchenkräuter beifügen, kurz mitdämpfen. In eine geeignete Schüssel Form, auskühlen. Paradeiser und Oliven hacken, beifügen, würzen, gut vermengen.

Braten: Fleisch eben hinlegen, Füllung darauf gleichmäßig verteilen, der Länge nach der Faser satt zusammenrollen, mit Küchenschnur binden. Öl im Bratgeschirr heiß werden. Braten darin in etwa 10 min anbraten, erst auf die andere Seite drehen, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Besteckte Zwiebel, Rüebli und Sellerie kurz mitbraten, Suppe und Wein hinzugießen. Braten bei geschlossenem Deckel in der unteren Hälfte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens in etwa 11/2 Stunden dünsten, von Zeit zu Zeit auf die andere Seite drehen oder mit der Flüssigkeit begießen. Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren bei geschlossenem Deckel in etwa 10 min stehen.

Sauce: Besteckte Zwiebel entfernen. Restliches Gemüse mit der Bratenflüssigkeit zermusen, würzen, zum Braten zu Tisch bringen.

Tips:

Dazu passt: Polenta

Vor- und Zubereitungszeitca. 50 min. Schmoren: etwa 11/2 Stunden

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Brasato al Manzo Ripieno - Rindsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche